1 Fotolia 98852714 Sub

Die C19-Impfstoffe AstraZeneca & BioNTech/Pfizer können von den ngl. AllgemeinmedizinerInnen und KinderfachärztInnen zur „niederschwelligen“ Verabreichung an PatientInnen über die Bundesbeschaffungsgesellschaft (BBG) bestellt werden.

Niederschwellige Verabreichung bedeutet:
- Sie, als ImpfärztIn, benötigen keinen HIPPO-Zugang.
- Sie können alle PatientInnen ab dem vollendeten 12. Lebensjahr die C19-Impfung verabreichen, AstraZeneca ist ab dem 18. Geburtstag zugelassen.
- Bei AstraZeneca kann das Intervall zwischen der 1. und 2. Teilimpfung auf 4 – 8 Wochen verkürzt werden, das Impfintervall bei BioNTech/Pfizer beträgt vorzugsweise 3 Wochen.
- Sie können diesen Impfstoff nur bestellen und Ihren PatientInnen verabreichen, wenn Sie die verabreichten Impfungen im E-Impfpass dokumentieren können (verpflichtend vorgeschrieben).

Bestellung:
Sie können beide Impfstoffe selbst, direkt über die BBG bestellen. Damit Sie als BestellerIn bei der BBG frei geschaltet werden können, müssen Sie sich über das Formular unter

https://www.vorsorgemedizin.st/az-bestellen

voranmelden.

Auslieferung:
- Die 1. und 2. Teilimpfung werden bei beiden Impfstoffen gleichzeitig ausgeliefert, d.h. Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Sie die 2. Teilimpfungen selbst lagern oder eine Vereinbarung mit Ihrer Lieferapotheke treffen.
- Die Lieferung der Impfstoffe erfolgt an die von Ihnen anzugebende Wunschapotheke bei der BBG (Hausapotheken möglich).

news