1 Fotolia 98852714 Sub

Letztes Jahr wurde die Impfung gegen Influenza, also die „Echte Grippe“, ins Gratisimpfprogramm aufgenommen. Auch in der Influenza-Saison 2021/22 wird die Impfung für Kinder ab dem 7. Lebensmonat (vollend. 6. LMO) bis zum voll. 15. Lebensjahr wieder kostenfrei bei den steirischen Impf-ÄrztInnen erhältlich sein.

Für die kostenfreien Influenza-Impfungen stehen ab sofort folgende Impfstoffe zur Verfügung:
•    „Fluarix Tetra“ für Kinder vom voll. 6. Lebensmonat bis zum voll. 2. Geburtstag. In diesem Alter muss Fluarix Tetra (Totimpfstoff) geimpft werden.
•    „Fluenz Tetra“ (Lebendimpfstoff) für Kinder und Jugendliche ab dem voll. 2. Lebensjahr bis zum 15. Geburtstag. In diesem Alter darf in Ausnahmefällen auch Fluarix Tetra verwendet werden, z.B. wenn keine Lebendimpfung möglich ist.

Für Kinder mit erstmaliger Influenza-Impfung vor dem vollendeten 8. Lebensjahr (bei Fluenz Tetra) bzw. dem vollendeten 9. Lebensjahr (Fluarix Tetra) ist eine ebenfalls kostenfreie 2. Dosis nach mindestens 4 Wochen empfohlen, wobei der gleiche Impfstoff wie bei der 1. Impfung verwendet werden soll.

Niedergelassene ÄrztInnen erhalten von der WAVM ab nächster Woche (KW 42) entsprechende Impfbonbögen für Impfstoffbezug, Dokumentation und Abrechnung. Die Handhabung ist analog zu den übrigen Gratisimpfungen mit dem Scheckheft Gesundheit für Eltern und Kind, Bonheft für SchülerInnen und MMR-Bonbögen.

Um den Aufwand für die Administration der kostenfreien Influenza-Impfungen für ÄrztInnen zu reduzieren wird es (voraussichtlich ab Ende KW 43) auch die Möglichkeit geben, die kostenfreien Influenza-Impfungen online zu dokumentieren.

Die WAVM wird die steirischen ÄrztInnen laufend über die Details zur Durchführung, Dokumentation und Abrechnung der kostenfreien Influenza-Impfaktion für Kinder und Jugendliche informieren.

Influenza-Impfung (Grippeimpfung) Saison_2021/22 auf www.soziallministerium.at

news