Textgrafiken 4fach

Diphtherie, Tetanus, Polio, Pertussis (dT-IPV-PEA)

Gratisimpfstoff: Repevax® (bzw. Boostrix-Polio® solange abrufbar bzw. wenn noch lagernd)

Normalfall: Auffrischung mit 4-fach Impfstoff (frühestens ab dem 7. Lebensjahr), danach (im Erwachsenenalter) lt. Impfplan alle 10 Jahre Auffrischung.

Spezialfall dT-IPV:  SchülerInnen, die bereits mit 3-fach Kombination Diphtherie-Tetanus-Polio (Revaxis®) geimpft wurden  bzw. noch keine Keuchhusten Auffrischung erhielten, sollten spätestens mit Ende des Pflichtschulalters (13./14. Lebensjahr) mit 4-fach-Impfstoff dT-PEA-IPV nochmals aufgefrischt werden. 

Spezialfall Grundimmunisierung nachholen: Für Kinder/Jugendliche ab dem Schulalter, welche noch keine Grundimmunisierung gegen Diphtherie, Tetanus, Pertussis und oder Polio aufweisen, oder mit unbekanntem Impfstatus können lt. Impfplan 2016 (Seite 75) - abweichend von der Fachinformation - auch mit einem 4-fach Impfstoff mit abgeschwächter Diphtherie Komponente (Boostrix-Polio®, Repevax®) grundimmunisiert werden (Impfschema: 0/1-2 Monate/6-12 Monate).

Bei Verwendung des Gratisimpfstoffes kann zur Dokumentation und Verrechnung des ärztl. Impfhonorars der entsprechende Impfbonbogen für die 4-fach Auffrischung ausnahmsweise mehrmals verwendet werden. Bitte mit entsprechendem Vermerk versehen, und die verabreichte Teilimpfung auf dem Impfgutschein ergänzen. Siehe auch unter Flüchtlinge/Asylanten & Impfungen (Wie sollen Schulkinder mit unbekanntem Impfstatus grundimmunisiert werden?)

Hinweis für ÄrztInnen: Impfungen mit alternativen Impfstoffen, wie dT-PERT, dT, Tetanol usw. sind innerhalb der Gratisimpfaktion nicht vorgesehen und daher kostenpflichtig.

Sonderfälle: Bitte wenden Sie sich in besonderen Fällen direkt an die Landesimpfstelle der FA Gesundheit und Pflegemanagement.

news