27 Fotolia 40650867 Sub

Gratisimpfungen im Schulalter

Mit der Gratis-Impfaktion für Kinder von 0 bis 6 Jahren bzw. dem „Scheckheft Gesundheit für Eltern und Kind“ ist bereits ein wichtiger Grundstein zur Gesundheit von Kindern gelegt. Damit der Impfschutz aufrecht bleibt, sind die Impfungen gegen Masern, Mumps, Röteln, Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Poliomyelitis und Hepatitis B im Pflichtschulalter aufzufrischen bzw. nachzuholen. In diesem Alter kommen die Impfungen gegen Meningokokken und Humane Papillomaviren HPV neu hinzu.  Alle diese Impfungen sind Teil des Gratisimpfprogramms für Schulkinder und Jugendliche. Empfohlen werden auch die Impfungen gegen FSME, allerdings sind sie nicht gratis, aber deutlich preisgestützt. 

Für die Saison 2020/21 ist auch Influenza für Kinder ab dem Alter von 6 Monaten bis zum 15. Lebensjahr kostenfrei bei niedergelassenen ÄrztInnen und öffentlichen Impfstellen erhältlich, Corona bedingt aber nicht im Rahmen der Schulimpfaktion.

Wo gibt es die Gratisimpfungen im Schulalter?

Niederlassene ÄrztInnen im steirischen Impfnetzwerk finden Sie auf unserer Service-Website unter https://www.ghdbservices.at/wavm/arztsuche

Im Rahmen der derzeit gültigen MMR-Impfaktion können (bis auf Widerruf) versäumte MMR-Impfungen auch bei Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters gratis nachgeholt werden. Die erforderlichen Impfgutscheine liegen bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten auf und ermöglichen den Gratisbezug von Impfung und Impfstoff.

news